Biogas und Gärrestbehandlung

Die Kombination von industrieller Biogasproduktion und der ENTEX Gärrestaufbereitung eröffnet neue Möglichkeiten zur nachhaltigen Energieversorgung von Industrieanalgen und Wohnquartieren.

  • Durch den Einsatz von Biomassereststoffen (Abfällen) wird die gewonnene Energie preiswert.
  • Das hergestellte Biomethan hat Erdgasqualität und läßt sich sowohl für Heizzwecke als auch zur Generierung von elektrischem Strom nutzen.
  • Die Emissionslage verbessert sich, wenn fossile Brennstoffe wie Kohle durch Biomethan ersetzt werden.
  • Der Einsatz schlanker Biogasreaktoren verschlingt erheblich weniger Platz als herkömliche Biogasanlagen bzw. ermöglichen erst die industrielle Biogasproduktion.
  • Durch den Einsatz einer Gärrestaufbereitung gehen sonstige Emissionen gegen Null.
  • Die Biogaserzeugung kann bei Nutzung eines Gasnetzes auch weit entfernt von der Gasnutzung stehen.
  • Auch die Bioabfallaufbereitung kann ausserhalb des Biogasanlage erfolgen.

Wenn sie an einer ökonomischen Alternative zum Einsatz von fossilen Brennstoffen interessiert sind sprechen sie uns an.

Im Folgenden wird das Konzept technisch näher beschrieben:

 Drucken  E-Mail